Am 23.01.2020 fand unser erster Themenabend in diesem Jahr statt. Offensichtlich trafen wir mit dem Thema den Nerv der Zeit. Denn fast 40 Besucher kamen zum Vortrag mit unserem Referenten Herrn Hoger Schröm in den Saal des Lingl-Zoigl in Neuhaus.

Themenabend-Anlage-2020In seinem Vortrag stellte unser Referent Herr Holger Schröm dar, welchen Wertverlusten sich traditionelle Sparer mit ihren Anlagen in Sparbüchern, Festgeldern, Tagesgeldern und anderen fest verzinslichen Papieren jährlich aussetzen. Die konsequente Geldpolitik der Zentralbank und die Inflation nagen an den finanziellen Reserven traditioneller Sparer. Und dies wird sich aufgrund der komplexen Gesamtumstände auch so schnell nicht verändern. Daher liegt es in der Entscheidung jedes einzelnen Sparers, diese eingefahrenen Wege zu verlassen und sich perspektivisch mit Anlagen in Produktivkapital, sprich Anteilen an erfolgreichen Unternehmen zu befassen. Dabei spielen die Anlageziele, der Anlagehorizont und die Bereitschaft, sich auch mit den normalen Schwankungen am Kapitalmarkt zu befassen, eine entscheidende Rolle. Die wahrnehmbaren Kursschwankungen der Anlagen in Investmentfonds sind der Transparenz dieser Anlagen geschuldet, die einer täglichen Preisfeststellung unterliegen. Dafür sind solche Anlagen flexibel veräußerbar und bei einem langfristigen Anlagehorizont mit einer stabilen und überdurchschnittlichen Rendite ausgestattet.


Das Fazit des Abends:
Es sprechen viele Gründe für die Anlage in Investmentfonds, in Produktivkapital. Wichtig für einen Anleger ist es, eine bewusste Entscheidung zu treffen, was er mit seinem Geld machen will.
Nichts zu tun ist keine Option.

In der generatiCon GmbH gibt es entsprechende Beratungskompetenz, bei der Entscheidungsfindung zu helfen.
Machen Sie einen Termin mit uns, gerne auch über eine online-Beratung. Wir freuen uns auf Sie!  


Zur Person:
Holger Schröm, Executive Director, J.P. Morgan Asset Management; seit 1989 in der Branche tätig und Spezialist für Anlagen in Investmentfonds.
.

Die letzten Wochen haben leider wieder einmal gezeigt, dass die Natur ganz gewaltig zuschlagen kann. Starkregen, Blitze, Hagel folgen auf große Trockenheit und hinterlassen eine Schneise der Verwüstung. Allein am 11.06.18 trugen viele unserer Kunden verbeulte Autos und Hausfassaden, vollgelaufen Keller und sogar gesprungene Dachflächenfenster davon.

Bei all dem Ärger, der damit verbunden ist, will man dann wenigstens finanziell glimpflich davon kommen. Das klappt am besten mit einer Sturm-/Hagelversicherung und einer Elementarschadenversicherung für Hausrat (Inhalt) und Wohngebäudversicherung (gewerblicher Gebäudeversicherung), sowie durch die Teilkaskoversicherung fürs Auto.

Gerne zeigen wir Ihnen was diese Absicherung für Sie kosten würde und welche weiteren Vorteile sie bieten kann. Sprechen Sie uns einfach an!

Weitere Info zur Wohngebäude und zur Autoversicherung erhalten Sie auch online auf einer unserer folgenden Themenseiten:

Zur Thehmenseite Wohngebäude

Zur Themenseite Kraftfahrzeuge

Der neue Newsletter für unsere Gewerbekunden ist online.

Viel Spaß beim lesen: Zum Newsletter

Nach mehr als 30 Jahren als Berater und Versicherungsmakler wird Herr Richard Zwolan ab April in den verdienten Ruhestand wechseln.

In all diesen Jahren hat Herr Zwolan mit viel Energie und Motivation individuelle und hochwertige Versicherungsangebote erarbeitet und im Schadensfall für eine möglichst reibungslose Abwicklung gesorgt.

In Vorbereitung auf seinen Ruhestand betreuen wir nun seit zwei Jahren gemeinsam Herrn Zwolans Kunden, da ihm viel daran lag, seine Kunde nicht „hängen zu lassen“, sondern auch in Zukunft gut aufgehoben zu wissen.

Wir, das Team der generatiCon GmbH, führen die Arbeit von Herrn Zwolan sehr gerne weiter und freuen uns auf die Zukunft mit unseren Kundinnen und Kunden, sowie Geschäftspartnern.

Herrn Zwolan danken wir für die gute Zusammenarbeit und für die Weitergabe seines großen Erfahrungsschatzes an unser Team und wünschen ihm für seinen Ruhestand eine gute Gesundheit sowie große Motivation, um die neu entstandenen Freiheiten lange genießen zu können!

 

P1090147

Als Ihr Versicherungsmakler sind wir natürlich auch Versicherungsvermittler. Allerdings ist unser Berufsstand als einziger alleine dem Auftrag des Kunden verpflichtet. Wir müssen Versicherungslösungen für Sie finden, die zu Ihrer Risikosituation passen. Zu unseren Aufgaben zählt auch die laufende Aktualisierung Ihrer Absicherung. Geben Sie uns daher bitte immer umgehend Nachricht, wenn sich etwas ändert.

Das müssen wir wissen bei Firmen:

 - Sie stellen neue Mitarbeiter ein

- Ihr Jahresumsatz steigt

- Sie schaffen neue Betriebseinrichtung an

- Sie beziehen einen weiteren Standort (auch z. B. Lager)

- Sie bauen (bitte möglichst bereits in der Planungsphase mit uns sprechen)

- Sie wechseln die Rechtsform

- Sie erweitern Ihr Angebot um neue Dienstleistungen

- etc.

Das müssen wir wissen bei Privatkunden:

- Sie ziehen um

- Sie haben ein neues Konto

- Sie heiraten, bekommen Kinder oder lassen sich scheiden

- Sie wechseln Ihren Arbeitgeber oder Ihren Beruf

- Ihr Einkommen verändert sich deutlich

- Sie kaufen eine Immobilie oder bauen Ihre Immobilie an, aus oder um

- Sie bekommen ein Haustier

- etc.

Alle diese Veränderungen können – müssen aber nicht – zu Veränderungen beim Versicherungsbedarf führen. Für Sie prüfen können wir das aber eben nur, wenn Sie uns dies (möglichst schon im Vorfeld) mitteilen. Bitte helfen Sie uns dabei, dass wir unseren Job für Sie auch so gut machen können, wie es Ihr Anspruch ist. Wir stehen Ihnen auch wirklich gerne für alle Fragen rund um Ihren Versicherungsschutz zur Verfügung. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!