Schon heute die private Altersvorsorge für morgen sichern

Die gesetzliche Rente ist sicher, die Frage ist nur in welcher Höhe. Zusätzliche Altersvorsorge – egal in welcher Form – ist zwingend notwendig.

Schon im Jahr 2030 wird das Niveau der gesetzlichen Rente auf rund 43 % des letzten Nettoeinkommens sinken. Grund ist u.a. die sinkende Anzahl an Beitragszahlern in die gesetzliche Rentenversicherung- Tendenz weiter fallend. Parallel dazu steigt die Besteuerung der Rentenleistung bis zum Jahr 2040 auf 100 % an.

Wichtig für Sie ist es, rechtzeitig Ihre private Vorsorge zu planen, damit Sie später nicht auf die Hälfte Ihres Nettoeinkommens verzichten müssen.

Zur Verteilung des Risikos sollte diese aus den Bausteinen der privaten und betrieblichen Versicherungswelt und den zusätzlichen Kapitalanlagen inkl. der entschuldeten Immobilien bestehen.