Vom ersten Einkommen wurde gleich das erste „richtige“ Auto gekauft: Ein BMW Z4 Cabrio.

Doch für den Campingurlaub zu zweit oder die Fahrt zum Möbelhaus wird der flotte Flitzer immer wieder zu eng. Ganz zu schweigen davon, den Nachwuchs samt Kinderwagen auch noch unterzubringen.

Es bleibt also nur die Trennung vom Single-Mobil und der Kauf eines Familienautos.

Und das natürlich ausgerechnet zu einer Zeit, in der Windeln den größten Posten im Haushaltsbuch darstellen.

Und da Sicherheit für die die junge Familie an oberster Stelle steht muss der neue Familienwagen also finanziert werden.